Tour 2021 mit
Mark Brooks (USA)

Mark Brooks

Mark Brooks gilt als einer der vielseitigsten und gefragtesten Bassisten aus New Orleans. Mark stand bereits mit etlichen Legenden auf der Bühne, darunter Dr. John, The Neville Brothers, Henry Butler, Charles and Aaron Nevilles Ensembles, Lou Rawls, Fats Domino, Ellis Hall Preservation Hall Jazz Band und Harry Connick Sr. Er ist – am Kontrabass wie am E-Bass – bekannt für seine Vielseitigkeit in verschiedensten Musikrichtungen, von Rhythm & Blues, New-Orleans-Jazz bis hin zu Blues und Gospel.

Außer durch zahlreiche Aufnahmen und Auftritte im Fernsehen ist er bekannt durch seine Mitwirkung an vielen Filmen, z.B. „The Bridges of Madison County“ mit Clint Eastwood, der „The Regis and Kathy Lee Show“ und „Ray“, dem Film über Ray Charles' Leben, den er in enger Zusammenarbeit mit den Schauspielern Jamie Foxx, Terrence Howard und Taylor Hackford inszeniert hat. Mark Brooks ist ebenso erfolgreicher Bandleader wie geschätzter Teamplayer in zahlreichen lokalen und nationalen Bands. Stolz ist Mark auch auf sein Endorsement für GHS-Basssaiten, Fender-Bässe und David-Eden-Bassverstärker, die ihn als bedeutenden Vertreter seines Instruments kennzeichnen.

Der New Orleans Jazz Band of Cologne ist Mark, nicht nur durch die persönliche Freundschaft mit seinem Basskollegen Benny, seit vielen Jahren verbunden. Manche von Ihnen werden sich an die Tour 2010 erinnern, bei der er bereits zum ersten Mal zu Gast bei uns in Deutschland war. Wir freuen uns gleichermaßen auf einen guten Freund wie einen tollen Musiker und Entertainer! Freuen Sie sich mit uns!

Die Termine

Nachfolgend finden Sie alle Daten der Tour mit Mark Brooks (Achtung: außer diesen finden Sie viele andere Auf­tritte unter „Termine“):

Keine Auftritte in dieser Ansicht.

Weitere Auftritte, die nicht zur Tour gehören, finden Sie unter Termine.