Tour 2018 mit
Tricia Boutté (USA)

Tricia „Teedy“ Boutté

Riesig haben wir uns gefreut, dass Tricia Boutté uns (nach der sehr erfolgreichen Tour 2016) für die Herbst­tour 2018 erneut zugesagt hat, und wir dürfen Ihnen erneut eine der beson­deren Musike­rinnen der jün­geren Gene­ra­tion ankün­digen, die zur bekann­ten Boutté-Familie gehört und in der Tra­di­tion der Crescent City ver­wur­zelt und auf­ge­wachsen ist. Tricia ist Nichte von Lillian Boutté, die nicht nur mit unse­rer Band im Jahre 2006 auf Tour war und bei JazzAscona mit uns im Ram­pen­licht stand, sondern auch mit uns die CD „Let's All Go Down to New Orleans (BCD 489)“ eingespielt hat, die live im März 2008 in New Orleans aufgenommen wurde. Sie ist ebenfalls eine Nichte des Sängers John Boutté, der seit vielen Jahren Kultstatus erreicht hat.

Schon im Alter von 5 Jahren sang Tricia „Teedy“ Boutté und begann mit Klavier-, Geigen- und Posaune­spielen. Als Teenie kon­zen­trierte sie sich mit 15 Jahren auf den Gesang und stu­dierte unter Grö­ßen wie Ellis Marsalis, Harry Connick Jr. und Germaine Bazzle. Schon bald trat sie mit New-Orleans-Legenden wie Lloyd Lambert, Edward Frank und Joseph „Smokey“ Johnson auf.

Ihr Repertoire reicht von Jazz, Standards, R&B, Pop, Soul, Gospel bis hin zu kari­bi­scher Musik wie Reggae. Kein Geringerer als Grammy-Award-Preisträger Allen Toussaint pro­du­zierte das Album „Pledge To My People“ ihrer Reggae-Band Cool Riddims & Sista Teedy, das 1998 mit dem „Best World Beat Album“ aus­ge­zeichnet wurde. Im Jahr 1998 gewann Teedy, ebenso wie 2001, den Big Easy Award als „Beste Entertainerin“.

In den letzten Jahren hatte sie die Ehre, mit einigen der welt­größten Inter­preten auf der Bühne und im Studio zu arbeiten: Allen Toussaint, Aaron, Cyril & Charmaine Neville, Nine Inch Nails, Marilyn Manson, D’Angelo, Ellis Marsalis, Shannon Powell, Herlin Riley, Stanton Moore, Corey Harris, Aretha Franklin, Irma Thomas, Dr. John, Steel Pulse, Marva Wright, Ziggy Marley and the Melody Makers, Fats Domino, Public Enemy, Dave Bartholomew, Shaggy, Bob & George French, Eric B. & Rakim, Deacon John, Galactic, Eazy E & NWA, Ytre Suløens Jass Ensemble (Norwegen), Secondline Jazz Band (Schweden) , SP-Just-Frost (Dänemark), Neanders Jazz Band (Dänemark), u.v.m.

Regelmäßig ist Teedy zusammen mit Paul Longstreth (pno) in den Pro­gram­men großer Festi­vals wie JazzAscona 2016 zu ent­decken.

Freuen Sie sich mit uns auf unsere Tour im Herbst 2018, die Tricia Boutté zusam­men mit einer der tra­di­tions­reichs­ten Jazzbands Deutsch­lands auf die Bühnen bringt:

Die Termine

Nachfolgend finden Sie alle Daten der Tour 2018 mit Tricia Boutté (Achtung: außer diesen finden Sie viele andere Auf­tritte unter „Termine“):

Sa 20
Okt 18

Honky Tonk Jazz Club Dendermonde/B

20:30 Uhr  |  iCal

So 21
Okt 18

Kulturtreff Alte Dorfschule DU-Rumeln

20:00 Uhr  |  iCal

Dorfstraße 19, 47239 Duisburg-Rumeln

Termin wurde vom 20. auf den 21.10.2018 verschoben.

Website: www.kulturtreffaltedorfschule.de

Di 23
Okt 18

Storckshof Dortmund

19:30 Uhr  |  iCal

Do 25
Okt 18

Burg Namedy

20:00 Uhr  |  iCal

Sa 27
Okt 18

Jazzclub Rödermark

20:00 Uhr  |  iCal

So 28
Okt 18

Schauplatz Langenfeld

12:00 Uhr  |  iCal

Weitere Auftritte, die nicht zur Tour gehören, finden Sie unter Termine.